Künstlerbiographie

Lang & ausführlich

Ihre ersten Lieder schrieb sie ohne Instrument. Erst mit 20 kaufte sie sich ihre erste Gitarre und begann auf offenen Bühnen zu spielen. Ihre lange Reise durch Spanien war der Musik gewidmet. In kleinen andalusischen Dörfern trat sie mit Musikern aus verschiedenen Stilrichtungen auf. Ihre englisch- und spanischsprachige Liederschatzkiste wurde vor allem in den vergangenen Jahren durch deutsche Kompositionen komplementiert. Beim Schreiben nimmt sie oftmals die Perspektive von Menschen ein, die ihr auf ihrem Weg begegnen, und erzählt deren Geschichten neben ihren eigenen frei nach dem Motto: Erlaubt ist, was inspiriert. Und das ist eine ganze Menge. Aktuell arbeitet sie an ihrer ersten CD namens „Projekt Traumtänzer“, die Anfang 2018 erscheint.

Kurz & knapp

Ama Pola: Mal alleine, mal mit Kontrabass oder Geige. Mal fröhlich, meist mit nachdenklichem Touch. Mal Spanisch und Englisch, meist Deutsch. Mal über’s Teetrinken, mal übers Traumtanzen? Tanzen? Wenn’s passt… Mal zum Augen-Aufmachen und schauen, was die da macht, mal Augen zu und fühlen.

Videos

Fotos zum Download

Infos zum Download

Kontakt

Website: amapolamusik.de
Facebook: facebook.com/amapolamusik
Youtube: youtube.com/user/AmaPolasStimme
Bandcamp: amapolamusik.bandcamp.com
Soundcloud: soundcloud.com/ama-pola-390209902
Sofaconcerts: sofaconcerts.org/profile/artist/AmaPola

Ansprechpartnerin:
Bianca Rondán Sánchez
Siedlerstraße 5
85459 Berglern
Tel: +49 176 64661552
E-Mail: post@amapolamusik.de